EMS Halsschmerz-Spray
für Kinder

Schnelle Hilfe bei Halsschmerzen – für Kinder
ab 3 Jahren

Eine Entzündung der Rachenschleimhaut und Schluckbeschwerden machen auch Kindern zu schaffen: Ihr Unwohlsein zeigen sie oft durch Quengeln, wegen der Halsschmerzen wollen sie nichts essen oder trinken. Das EMS Halsschmerz-Spray speziell für Kinder ab 3 Jahren kann die Rachenentzündung sanft lindern – und das mit einer 100 % natürlichen Wirkweise! Ob zu Hause oder unterwegs: Das Spray lässt sich einfach und sicher anwenden.

Natürliche Wirkweise, kinderleichte Anwendung

Häufige Ursache von Halsschmerzen sind Viren, die die Hals- und Rachenschleimhaut befallen und eine schmerzhafte Entzündung hervorrufen können. Das EMS Halsschmerz-Spray für Kinder bildet dank der natürlichen Wirkstoffzusammensetzung aus Glycerol und Pflanzenextrakten von Traubenkernen, Holunderbeeren und Schwarzen Johannisbeeren einen langanhaltenden Schutzfilm, der die entzündete Rachenschleimhaut befeuchtet und Viren und Bakterien ausschwemmt. Das lindert die unangenehmen Symptome und fördert die Regeneration. Ein geschmackliches Plus für die Kleinen ist der Anteil von wohltuendem, echten Honig. 

Gut zu wissen:
Die Tagesdosis von EMS Halsschmerz-Spray für Kinder enthält weniger als 2g Zucker.

Merkmale des EMS Halsschmerz-Sprays für Kinder ab 3 Jahren

  • Zu 100 % natürliche Wirkweise
  • bekämpft die Ursache und lindert die Symptome
  • schwemmt Viren und Bakterien auf natürliche Weise aus
  • bildet einen Schutzfilm zur Befeuchtung und Regenerierung
  • schnelle Reduktion von Halsschmerzen
  • frei von Antibiotika und Lokalanästhetika
  • frei von Konservierungsmitteln
  • keine Nebenwirkungen bekannt
  • ohne Alkohol

So wird das Halsschmerz-Spray für Kinder angewendet

Empfohlene Dosierung: In den ersten 2 bis 3 Stunden der Behandlung alle 30 Minuten 4 bis 5 Sprühstöße. Danach 3- bis 4-mal pro Tag bis zur vollständigen Genesung. In den ersten 15 bis 30 Minuten nach der Anwendung essen und trinken vermeiden.

Geeignet ist das Spray für Kinder ab 3 Jahren. Bei kleinen Patienten sollte ein Erwachsener das Produkt beim Kind anwenden oder hierbei Hilfestellung geben.

Hinweis: Bei bekannter Überempfindlichkeit oder einer Allergie gegenüber den Inhaltsstoffen sollte das EMS Halsschmerz-Spray für Kinder nicht angewandt werden. Zu beachten ist, dass Honig Spuren von Pollen enthalten kann. Wenn Asthma oder schwere Krankheiten der Atemwege vorliegen, sollte das Produkt ebenfalls nicht zum Einsatz kommen.

Sollten sich die Beschwerden trotz der Verwendung von EMS Halsschmerz-Spray für Kinder nicht innerhalb von 7 Tagen verbessern, empfehlen wir das Aufsuchen eines Arztes.

Tipps und Infos, die Sie interessieren könnten ...

Gebrauchsanweisung

Inhaltsstoffe

  • Glycerol
  • Wasser
  • Honig
  • Pflanzenextrakte